Picknick- und Grillplätze

Eigentlich kann man im Grünen ja überall picknicken, aber es gibt schon ein paar nette Plätze, wo das ganz besonders viel Spaß macht - eben weil sie sich in sehr schöner Lage, mit weichem Untergrund in wilder Natur befinden und hoffentlich frei von Ameisen sind. Oder genießen Sie einfach ein Glas Wein im Gras.. Carpe Diem! Aber nehmen Sie bloß Ihren Müll wieder mit! Und offenes Feuer ist überall verboten!

Suchen Sie sich am besten die Rad- oder Wandertouren aus, die an den entsprechenden Stellen vorbeiführen.


In der Hahnheide
Trittau in Richtung Hamfelde verlassen, links zweigt der Hohenfelder Damm ab, Richtung Forstamt und Hohenfelde. Nach etwa 1,3 km liegt links in einer Lichtung ein Waldparkparkplatz. Im hinteren Winkel sind Bänke und Tisch für ein zünftiges Picknick aufgestellt. Wenn der Platz schon besetzt sein sollte, nehmen Sie eine Decke oder Klappstühle mit, in der Hahnheide finden Sie viele Möglichkeiten für ein Picknick. Kurz vor Linau zum Beispiel stehen ebenfalls Tisch und Bank und am Hahnheider Aussichtsturm gibt es sogar eine Überdachung. Radtour z.B. "Kreuz und quer durch das Amt Trittau" oder "Mit dem Fahrrad zu den Raubrittern"

Voßkaten bei Reinfeld
Im Reinfeld der Ausschilderung Freibad und Heimatmuseum folgen. Reinfeld Richtung Rehfeld verlassen. Hinter einer Linkskurve liegt nach 2,4 m rechts der Straße die kleine Ortschaft Voßkaten. Auf der anderen Straßenseite beginnt am Waldrand der befestigte Forstweg, der nach 300 m links an der Wiese entlangführt. Parkmöglichkeiten bei Voßkaten. Mitten im Wald lichtet sich das Unterholz und weitet sich zu einer Wiese. Drauf fassen Weidenbüsche einen Teich ein, der die meiste Zeit nur von Reihern geschätzt wird. Hier können Sie den ganzen Tag verbringen. Genießen Sie die Ruhe und die reine würzige Luft des Waldes. Wenn Sie mit Speis und Trank, guten Freunden und einigem Sportgerät versorgt sind, bleiben Sie bis zum Abend. Und auch, wenn außer Ihnen noch jemand an den Vorzügen dieser abgelegenen Oase im Staatsforst Reinfeld teilhaben möchte, bietet die Wiese genügend Raum für die anderen Sonnenanbeter. Bei großer Hitze finden Sie hier auch Schatten zu jeder Tageszeit. Am hinteren Ende der Wiese stehen Holzbänke und ein Tisch. Ein lauschiges Eckchen für die kleine Rast. Diesen Tip habe ich dem Picnic-Guide der Firma Herta entnommen.

Zwischen Grabau und Neritz
In der Nähe der Fischteiche auf dem Weg in die Sülfelder Tannen gibt es mehrere schöne Plätze.

An den Fischteichen von Grabau südlich des Grabauers Sees führt eine Brücke zu den Sülfelder Tannen in Richtung Neritz. Auf diesem Weg befindet sich direkt vor den Fischteichen und kurz vor der Brücke - gesäumt von hohen Bäumen - ein wahrlich traumhaftes Fleckchen Natur. Zwischen den Bäumen finden die Picknickutensilien einen würdigen Rahmen.

An der Sülfelder Weide. Wenn man vom Grabau aus durch die Sülfelder Tannen kommt, die Straße Am Butenschlag befährt, führt rechts ein kleiner Pfad zur Sülfelder Weide - ein prächtiges, verwildertes Plätzchen.
Radtouren: "Sommertour", "Mit dem Fahrrad in die Vergangenheit" oder "Mit dem Fahrrad zu den Mönchen"

Rund um die Seenplatte Lütjensee-Großensee-Mönchsteich
Am Lütjensee finden Sie rund um den See z.B. nicht weit vom italienischen Restaurant Il Lago Tische und Bänke. Und an der Badestelle Seeredder am Lütjensee gibt es einen Grillplatz. Rund um den Großensee kann man ebenfalls wunderbar picknicken und am Nordstrand auch grillen. Auch der Mönchsteich bietet lauschige Plätzchen. Radtour: "Moor und Mühlen" oder "Auf und ab zwischen Mühlen und Seen durch die Stormarnsche Schweiz"

Im Jersbeker Forst
Hier gibt es sehr idyllische Plätze zwischen schönen hohen Bäumen und verschlungenen Pfaden.
Radtour: "Von Bargteheide zum Flohmarkt nach Nahe" oder "Mit dem Fahrrad ins Barock"

Auf der Burg Arnesfelde, Forst Hagen
Oben auf der Anhöhe der Burg Arnesfelde haben Sie ein kuschliges, blickgeschütztes Sonnenplätzchen zur Verfügung. Hier kann man sich wunderbar ausbreiten und das Leben genießen.
Radtour: "Radeln auf den Wegen der Rentierjäger"

Im Park Manhagen/Schmalenbek rund um den See
In dem Waldstück zwischen Ahrensburg und Großhansdorf gibt es idyllische, ruhige Plätze
Kein offizieller Grillplatz, Picknicken und Grillen mit einem kleinen Grill ist aber in Ordnung, wenn der Platz auch wieder ordentlich hinterlassen wird.

Auf dem Schüberg, Ammersbek
Auch hier kann man sich auf der Anhöhe prächtig niederlassen. Radtour: "Über Berg und Tal"

Im Heidkoppelmoor zwischen Ahrensburg und Ammersbek
Jede Menge Picknickwiesen...

Pöhlswiese im Forst Tiergarten bei Hammoor
Hier gibt es ein paar nette Unterstände und auch Picknickmöglichkeiten im Wald

Entlang der alten Bahn-Radwanderwege
gibt es überall Bänke und Tische und auch Wiesen, auf denen Sie Ihre Picknickutensilien verteilen und Ihre Picknickdecke aufschlagen können. Radtouren: Siehe Radwanderseite.

Am Bestewanderweg zwischen Lasbek und Sattenfelde
Radtour: "Katen, Kühe, Kirche, Kult"

Die Wald- und Wiesenlandschaft in und um Reinbek
sowie der Reinbeker Schloßpark laden nicht nur zum Wandern, Spazierengehen, Radfahren und Ausruhen ein, sondern auch zum Picknicken. Radtour: "Auf den Spuren des eisernen Kanzlers"

Im Duvenstedter Brook und im Wohldorfer Wald
gibt es überall schöne Picknickmöglichkeiten. Radtour z.B. "Von Bargteheide zur Alsterquelle in Henstedt-Ulzburg"

Hamburger Picknick- und Grillplätze
In Hamburg kann man z.B. am Alsterwanderweg oder an der Alster picknicken.
Picknickplätze in Hamburg

Picknickrezepte
www.brigitte.de
www.chefkoch.de

Picknicklinks
Geschichte des Picknicks
Schlemmen im Freien - so gelingt das Picknick

Kennen Sie noch ein paar schöne Picknick- und Grillplätze? Gerne veröffentliche ich Ihre Tips hier.