Seen-Sucht ...

Schwimmen im See ist erfrischend und erholsam.
Wenn man weiter hinausschwimmt, hat man den See meist fast für sich alleine und kann auf dem Rücken schwimmen, ohne dauernd nach hinten schauen zu müssen...

Am besten platt auf den Rücken legen, losschwimmen, den Blick gen Himmel, an möglichst nichts denken - eine herrliche Entspannung! 

"Wer zur Quelle will, muß gegen den Strom schwimmen."
Hermann Hesse

„Lernt das Wasser richtig kennen, und es wird Euch stets ein verläßlicher Freund sein".
Sebastian Kneipp


Sonnenreflektion am Großensee

"Jedes Bad ist eine leibliche Wiedergeburt".
Demokrit, griech. Philosoph


Grabauer See am 6. März 2011

Auch Kindern bieten die meisten Naturgewässer herrliche Entfaltungsmöglichkeiten. Um die meisten Gewässer können Sie auch herumfahren oder -wandern. Und überall kann man wunderbar picknicken.

Tauchen Sie doch mal ab an der Drei-Seen-Platte  ... (Ein Artikel von mir, der im Magazin-Hamburg-Nordost erschienen ist)


Lütjensee

Baden ist nur am Nordufer möglich, es gibt auch ein paar kleinere, versteckte Badebuchten, die bei gutem Wetter aber schnell belegt sind. Der Rest des Seeufers ist nicht zugänglich, da der Uferbereich stark bewachsen oder in privatem Besitz ist. Der See ist rund um die Uhr geöffnet und es kostet keinen Eintritt. Auf der Liegewiese mit Grill- und Picknickmöglichkeiten läßt es sich wunderbar faulenzen. Gleich nebenan gibt es ein nettes Restaurant (Il Lago) mit einem direkt an den Wald grenzenden schönen Biergarten und ab und zu mal südländischer Musik. Rund um den See gibt es noch einige andere Restaurants, die teilweise direkt am See liegen.
www.luetjensee.com
Landkartenlink

Großensee
Der größte in Stormarn ist Teil der "Drei-Seen-Platte" (Lütjensee, Mönchsteich und Großensee) der Stormarner Schweiz. Hier kann man am Nord- und am Südufer baden. Das Wasser gilt als eines der saubersten im Großraum Hamburg. Am Nordostufer kann man am Waldrand überall idyllisch lagern, faulenzen und an vielen Stellen direkt in den See gehen. Im See liegt eine kleine Insel, zu der man hinschwimmen kann, das Betreten ist jedoch verboten. Vom Parkplatz Schloßberg an der Großenseer Straße führt ein Fußweg zum breiten Sandstrand des Nordufers mit vielen Bäumen. Hier ist das Baden kostenlos und rund um die Uhr möglich. Zwischen den Bäumen wird häufig gegrillt, daher ist der Sand ab und zu ein wenig schwarz eingefärbt. Das Strandbad Großensee am Südufer (Trittauer Straße) bietet eine schöne Liegewiese und große, schattenspendende Bäume. Auch Volleyball- oder Basketballspielen ist möglich. Vom Strandbad kann man direkt zum Restaurant Corbek gelangen und hier im Biergarten sitzen. Auch vom Restaurant und Biergarten Strandhus aus können Sie direkt in den See gehen. Rund um den See führt ein schmaler Seerundweg. Auch eine sehr idylische Badestelle ist der Pfefferberg auf Höhe Bushaltestelle "Pfefferberg unten". Hier führt ein schmaler, abschüssiger Weg direkt zu einer traumhaften Badestelle - von hier können Sie bequem zur Insel schwimmen, die nur ein paar hundert Meter weiter weg liegt.
www.grossensee.com
Landkartenlink
Umweltdaten
www.pension-a1.de
www.seen.de

Mönchsteich in Trittau
Ein idyllischer kleiner netter See an der Trittauer Straße in Trittau. Baden kann man am besten am wildbewachsenen Ostufer, an das man von der Trittauer Straße oder über Wanderwege durch den Trittauer Forst gelangt. Ein Eldorado insbesondere für FKK-Fans, aber Vorsicht - beim Schwimmen kann man sich leicht in den Schlingpflanzen verfangen! Der "Mönchsquelle" mit Biergarten bietet zünftiges Essen und auf idyllischen Wegen kann man am Mönchsteich entlangwandern oder auch radfahren, an einigen Stellen ist es jedoch recht bergig und unwegsam. Bahnen Sie sich Ihren Weg um den Mönchsteich.
Landkartenlink
www.pension-1a.de
www.nacktbaden.de

Bredenbeker Teich in Ammersbek/Ahrensburg
Zwischen Hamburg-Volksdorf und Ahrensburg liegt der rundum flach abfallende Bredenbeker Teich. Eine bewaldete Insel im Teich, auf der man ebenfalls lagern kann, ist durch einen schmalen Damm mit dem Nord- und Südufer verbunden. Dadurch wird der See in zwei Hälften geteilt: im Westen kann man baden, auf der anderen kann man mit dem Boot fahren. Ein Strandbad gibt es am Nordufer des Bredenbeker Teichs 3 km westlich des Stadtzentrums von Ahrensburg. Rund um den See gibt es zahlreiche weitere, teilweise im Schilf versteckte Badestellen.
www.camping-bredenbeker-teich.de
www.avalster.de
Panoramafoto
Landkartenlink

Herrenteich Reinfeld
Hier können Sie schwimmen und auch den See zu Fuß oder mit dem Rad umrunden. Rund um den See ist ein kleiner Lehrpfad ausgeschildert, der das Thema "Leben am Wasser" zum Thema hat. Es gibt eine kleine, ca. 8 qm große Badeinsel aus Lärchenholz im Herrenteich, sie hat sogar einen Namen: "Lummerland" und ruht auf zwei stählernen Schwimmkörpern.
Das Freibad am Herrenteich ist geöffnet täglich von 8 bis 20 Uhr, bei schlechter Witterung können sich die Öffnungszeiten verändern.
www.reinfeld.de
Fotos
Badewassserqualität
Landkartenlink
 

Poggensee in Bad Oldesloe
Hier zieht es die Oldesloer her, wenn sie Abkühlung suchen. Ein gemütlicher Sandstrand sorgt für Badespaß. Das Bad hat einen Nichtschwimmer- und einen Schwimmerbereich, einen großzügigen Sandstrand, eine Liegewiese und einen Kiosk. Tel.: 0 45 31/162-156.

Mutige können neuerdings bereits am Neujahrstag anbaden!

Die wetterabhängigen Öffnungszeiten ab 17 Grad Lufttemperatur:

15. Mai - 1. September:
Montag bis Sonntag 9.00-20.00 Uhr
1. September - 15. September:
Montag bis Sonntag 9.00-19.00 Uhr

www.vereinigte-stadtwerke.de
Bildergalerie auf einer privaten Homepage
Landkartenlink

"Costa Kiesa" in Tangstedt
Kein See, aber eine Kieskuhlen-Badestelle in Tangstedt (Stormarn), Ortsteil Wilstedt, Harksheider Straße
www.tangstedt-stormarn.de
Landkartenlink

Moorteich Heilshoop
Die idyllische Badestelle mit Steg befindet sich am Ostufer des Moorteiches in der Ortschaft Heilshoop. Der Moorteich ist ein künstlicher See und wurde bereits im 12. Jahrhundert von Benediktinermönchen angelegt.
Badewasserqualität
Landkartenlink

Tonteich in Wohltorf
Mitten im Sachsenwald liegt in Wohltorf das aus einer Tonteichgrube entstandene Tonteichbad am westlichen Ufer des Tonteiches. Geöffnet ist täglich vpn 8 bis 19 Uhr, bei schlechter Witterung können sich die Öffnungszeiten verändern. Das Tonteichwasser ist stark mit essigsaurer Tonerde vermischt, man sagt ihm Heilwasserqualität nach. Auf einer Liegewiese und zwei Sonnenstegen können Sie hier den Badesommer genießen. Zwei Sprungtürme, Rutsche und Kiosk sind auch vorhanden. 
www.tonteichbad.de
Landkartenlink

Kiesgrube Tonnenteich in Bargfeld-Stegen 
.. kein See - aber bei gutem Wetter ist hier erstaunlich viel los...
Landkartenlink

Neversdorfer See
Freie Badestellen befinden sich in Neversdorf, Bebensee und Leezen. Ein sehr idyllischer See mit seichtem Wasser, sanft abfallendem Ufer und sandigem Untergrund. Der See ist ca. 8 km von Bad Segeberg und ca. 10 km von Bad Oldesloe entfernt. Auf www.neversdorf.de können Sie etwas zur Geschichte des Sees erfahren, auch eine Sage gibt es ..
Karte
www.neversdorf.de

Mözener See
Hier kann man schwimmen und auch angeln. Ein begehrtes Freizeitziel! 
www.gemeinde-wittenborn.de
Landkartenlink

Itzstedter See
Radeln Sie nach Itzstedt am besten auf der EBO-Bahntrassenroute Bad Oldesloe-Henstedt-Ulzburg. Am Wegesrand kann man herrlich picknicken. Die Badestelle liegt im östlichen Seebereich. Es gibt eine Wasserrutsche, einen Imbiß, eine Schwimmsteganlage mit Sprungtürmen und ein Beachvolleyballfeld. Umkleidekabinen und Duschen sind auch vorhanden. Das Nordufer befindet sich in Privatbesitz
www.amt-itzstedt.eu
Landkartenlink

Bramfelder See
Mitten im Bezirk Wandsbek, zwischen Neu-Steilshoop und dem Ohlsdorfer Friedhof liegt der Bramfelder See
Wikipedia-Artikel
www.hamburg.de

Boberger See
Der Boberger See liegt im Naturschutzgebiet Boberger Niederung. Einen Sandstrand und Liegewiesen gibt es
am Nordostufer.
Wikipedia-Artikel

www.qype.comg

Wardersee
bei Segeberg
Link 1
Link 2


Es gibt natürlich noch ein paar mehr Gewässer, teilweise sind sie zum Baden aber ungeeignet oder das Baden ist verboten. Hierzu zählen der Struckteich in Zarpen, die Hoisdorfer Teiche (privat) und der Grabauer See

See-Links:
Badewasserqualität der Seen  
Badeseen präsentiert vom Hamburg-Magazin  
Seen in Schleswig-Holstein - Umweltdaten
Frei- und Hallenbäder im Kreis Stormarn